Die Grundlagen des Hundetrainings

Die Grundlagen des Hundetrainings
Ihr Hund weiß bereits, wie man sitzt, sich hinlegt oder auf Toilette geht. Der Sinn des Trainings ist es, diese Dinge, wann und wo Sie wollen, auf Kommando zu machen. Die Kunst des Hundetrainings beinhaltet dem Hund etwas so beizubringen, dass er es auch versteht. Je mehr Sie über seine Welt wissen, wie er lernt, und wie…

Weiterlesen…

Die Körpersprache des Hundes

Die Fähigkeit, Hund-Körpersprache zu interpretieren, ist ein unschätzbares Werkzeug in der Ausbildung Ihr Hund. Auf die Weise trägt Ihr Hund, seine Ohr- und Schwanz-Positionierung, und sogar feine Gesichtsausdrücke alle gewähren Einblick darin, was Ihr Hund denkt. Wenn Sie im Stande sind, diese Signale richtig zu lesen, werden Sie die Persönlichkeit Ihres Hunds verstehen, und Ihr Band mit ihm wird tiefer…

Weiterlesen…

Die Sprache Ihres Hunds

Es ist wichtig, Hund-Sprache zu verstehen, und wie Ihr Hund kommuniziert. Sie werden darin Einblick gewinnen, was er fühlt und im Stande sein, mit ihm in einem Weg aufeinander zu wirken, wie er versteht. Das kann Ausbildung leichter machen, Ihren Hund davon abhalten, Verhaltensprobleme zu verursachen, und Ihre Beziehung mit ihm vertiefen.
Hund hat mehrere Weisen, ihre Gefühle durch Töne auszudrücken:
Das…

Weiterlesen…

Hundekommunikation und Geruch

Einer der kleineren verstandenen Aspekte dessen, wie Hund kommuniziert, ist durch ihren Gebrauch von Gerüchen. Ein Geruchssinn eines Hunds ist mehr als 100mal stärker als ein Mensch. Während ein Hund ungefähr 200 Millionen Geruchszellen hat, um verschiedene Düfte einzuschreiben, haben Menschen nur 5 Millionen. Das ist ein Grund, warum Geruch und Hund, der Verhalten kennzeichnet, ein integraler Bestandteil dessen sind,…

Weiterlesen…

Hundeverhalten und Ausbildung

Ihr Hund kann gern mit Ihnen fernsehen, aber er ist ein wildes Tier im Innersten. Er hat viele derselben Instinkte und Laufwerke, die seine Vorfahren taten. Mit ein wenig Praxis können Sie lernen, diese Handlungsweisen zu Ihrem Vorteil zu verwenden, wenn Sie Ihren Hund erziehen.
Zwei der wichtigsten Hund-Handlungsweisen für die Ausbildung sind der Bausch-Instinkt und die Körpersprache.
Der Bausch-Instinkt. Hunde sind…

Weiterlesen…

Wie man einen Welpen sozialisiert

Ein sozialisierter Welpe ist derjenige, der in so viele verschiedene Sehenswürdigkeiten, Töne, Leute, und Situationen wie möglich während seiner ersten wenigen Monate des Lebens (von etwa 3-4 Wochen bis zu den 14 Wochen volljährig) eingeführt worden ist. Wenn ein Welpe nicht richtig sozialisiert wird, als ein erwachsener Hund kann er mit der Angst oder Aggression zu jenen Dingen reagieren er…

Weiterlesen…

Warum Folgsamkeitstraining

Einige Menschen sehen Hund-Folgsamkeitsausbildung als grausam, als ob sie den Geist ihres Hunds wegnehmen wird. Jedoch erlaubt wahre Folgsamkeitsausbildung Ihnen, mit Ihrem Hund zu kommunizieren, um eine Beziehung des Vertrauens und der Rücksicht zu bauen. Gute Trainer verwenden Befehle, das beste in ihren Hunden herauszubringen. Weit davon, ein barbarisches Werkzeug zu sein, überbrückt Ausbildung die Lücke zwischen Menschen und Eckzahn,…

Weiterlesen…

Positives Hundetraining

Es gibt allgemein zwei Methoden an die Folgsamkeitsausbildung: positive Hund-Ausbildung, auch genannt Ausbildung des Köders/Belohnung, und Kraft/Strafe. In der positiven Ausbildung ist die Betonung auf dem Belohnen des Hunds für das richtige Verhalten. Nur später im Lehrprozess sind Verweise, die verwendet sind, um sicherzustellen, dass der Hund einen Befehl versteht. Das ist das Gegenteil der Schule der Kraft/Strafe des Gedankens,…

Weiterlesen…

Das Geben von Befehlen

Folgsamkeitsbefehle erlauben Ihnen, mit Ihrem Hund anzuschließen, und sind der Fokus von Hund-Lehrgrundlagen. Ihr Tonus der Stimme, Gesten, und Körpersprache, die alle bestimmen, ob Ihr Hund Sie verstehen und entsprechend antworten kann. Ein guter Befehl kann Ihren Hund senden, der in die Handlung fliegt. Ein schlechter Befehl wird nur zu Frustration führen. Schließlich ist es alles darin, wie Sie es…

Weiterlesen…

Hundekommandos und warum NEIN kein Kommando ist

Hund-Eigentümer missverstehen häufig den Grund, weil und Notwendigkeit, Grundausbildung befiehlt. Erst-malige Eigentümer nähern sich oft Befehlen als “Tricks” aber nicht als Werkzeuge, um mit ihren Hunden zu kommunizieren. Andere lassen formelle Folgsamkeitsausbildung zusammen aus, weil sie glauben, dass sie zu viel Zeit nimmt oder ihren Hund erniedrigt. Das Unterrichten Ihrer Hund-Lehrbefehle sollte ein wesentlicher Teil Ihrer Wechselwirkungen mit ihm sein.…

Weiterlesen…


1 2 3 4 5 6 7 8