Clicker Ausbildung Ihres Hundes für: Komm her!

Das Unterrichten Ihren Hund zu kommen, wenn Sie ihn nennen, kann einer der schwierigsten Teile der grundlegenden Folgsamkeitsausbildung sein. Sie bitten ihn aufzuhören, was er tut, ignorieren Sie alle Distorsionen um ihn, und kehren Sie zu Ihnen zurück. Es ist keine leichte Leistung. Es kann viel Zeit in Anspruch nehmen, um einen zuverlässigen Rückruf zu entwickeln, so Patient und Praxis häufig sein.

Richtungen

Beginnen Sie, den Rückruf zuhause ohne Distorsionen übend.

Treten Sie zurück, sagen Sie “Kommen”, klicken dann und behandeln

Nehmen Sie einige Schritte zurück von Ihrem Hund und sagen Sie “Kommen” in einem aufgeregten Tonus. Wenn er einen Schritt oder zwei zu Ihnen macht, klicken Sie und behandeln Sie. Wenn er sich nicht bewegt, dann klickt Klatschen Ihre Hände oder verwenden ein Quieken-Spielzeug, um ihn zu bekommen, sich in Ihrer Richtung bewegend, dann und behandelt. Behalten Sie den Tonus Ihrer Stimme und Körpersprachaufregens. Sie wollen, dass Ihr Hund Ankunft zu Ihnen mit guten Dingen vereinigt.

Vergrößern Sie die Entfernung, dann fügen Sie Distorsionen hinzu

Wenn Ihr Hund sogleich zu Ihnen aus einigen Füßen weg kommt, fangen Sie an, die Entfernung ein bisschen mit jeder Wiederholung zu vergrößern. Sobald er bereit ist, das komplette Zimmer zu durchqueren, um zu Ihnen zu kommen, fügen Sie eine Distorsion wie ein kauen Spielzeug hinzu oder machen Sie das Fernsehen an. Sie wollen nicht ihn zum Punkt der Insuffizienz so das Schwierigkeitsniveau allmählich stoßen. Nach ein paar Wochen, versuchen Sie die Übung draußen im Hinterhof oder einer anderen eingefriedeten Fläche mit minimalen Distorsionen. Dann bauen Sie von dort.

Schließen Sie Ihre Familie oder Freunde ein

Eine gute Weise, Ihren Hund zu lehren, wenn genannt, zu kommen, soll ein Rückruf-Spiel spielen. Haben Sie Mitglieder Ihrer Familie, oder einige Freunde sitzen auf verschiedenen Seiten des Zimmers und lassen sie sich abwechseln, Ihren Hund veranlassend, zu ihnen zu kommen. Jeder sollte klicken und passend behandeln.

Tipps, für einen zuverlässigen Rückrufunterricht

Die folgenden Zeigestöcke werden Ihnen helfen clicker erziehen Ihren Hund für einen zuverlässigen Rückruf.

Halten Sie den Rückruf positiv

Verwenden Sie nie den gekommenen Befehl, Ihren Hund zu bestrafen, ihm Medizin zu geben, Spielzeit aufzuhören, oder ihn aus jedem anderen Grund zu nennen, den er als schlecht sehen könnte. Gehen Sie immer zu Ihrem Hund in jenen Situationen. Verlangt wird ein Bad oder in seiner Kiste gestellt zu werden, Ihren Hund zweimal denken lassen, bevor er zu Ihnen in der Zukunft kommt.

Wenn Ihr Hund bereits zum Wort “Come” allergisch ist, können Sie ein verschiedenes Wort trainieren, dasselbe Ding, wie “Hier” oder “Ich” zu bedeuten. Verwenden Sie gerade das Wort, das Sie durchweg während der Ausbildung gewählt haben.

Führung ist Schlüssel

Ihr Hund wird zu Ihnen zuverlässig nicht kommen, wenn Sie nicht in der Position des Bausch-Führers sind. Es ist wichtig, ihn zu lehren, dass Sie verantwortlich sind, und dass alle guten Dinge aus Ihnen kommen. Merken Sie sich, echte Weltbelohnungen und Praxis-Folgsamkeitsbefehle in täglichen Situationen zu verwenden, so weiß Ihr Hund, um auf Sie in allem zu achten, was er tut.

Fügen Sie den Sitz! Befehl hinzu

Sobald Ihr Hund einen guten Griff des Rückrufs hat, lassen Sie ihn sitzen, wenn er zu Ihnen kommt. Mit der Praxis nach der Ankunft zu zu sitzen, wird automatisch werden, der eine gute Weise ist, Ihren Hund vom Aufspringen oder davon abzuhalten, wieder davonzustürzen, wenn er zu Ihnen kommt.