Die analen Drüsen Ihres Hundes

Einer der weniger bekannten, und unangenehmen, Aspekte der Pflege und Gesundheitsfürsorge schließt des Hundes anale Drüsen ein. Wenn ein Hund scheißt, wird Druck auf Drüsen auf beiden Seiten des Afters gelegt, und sondern eine Flüssigkeit zusammen mit dem Stuhl ab. Die Sekretion jedes Hunds hat einen verschiedenen Duft, um ihn zu erkennen, der einer von Gründen ist, warum Hunde an einander in der Hinterseite schnuppern, wenn sie sich treffen.

Bei seltenen Gelegenheiten werden anale Drüsen eines Hunds eingeklemmt werden. Bestimmte Rassen und fettleibige Hunde sind für diese Bedingung anfälliger als andere. Zeichen von eingeklemmten Drüsen können einschließen:

Wenn Sie einigen von diesen in Ihrem Hund bemerken, müssen seine analen Drüsen eventuell manuell ausgedrückt werden. Sie können das selbst tun oder die Hilfe Ihres Tierarztes oder eines beruflichen groomer anwerben. Eingeklemmte anale Säcke, die nicht ausgedrückt werden, können schließlich zu Infektion und Abszess führen.

Ein Hund mit dauernd eingeklemmten analen Drüsen kann auf eine hohe Faserdiät gebracht werden, um seine Stühle aufzustapeln und natürlichem Aussehen, oder in äußersten Fällen zu helfen, er muss eventuell seine analen Drüsen entfernen lassen.

Ausdrückenden

Es gibt zwei Methoden, für anale Drüsen eines Hunds auszudrücken.

Äußeres Ausdrücken

Halten Sie den Schwanz Ihres Hunds und ziehen Sie ihn freundlich zu seinem Kopf mit einer Hand zurück. Stellen Sie ein Gewebe oder Küchenrolle in Ihrer anderen Hand. Legen Sie Ihren Daumen und Zeigefinger gerade unter dem After an den 4 Uhr und 8 Uhr Positionen beziehungsweise. Sie sollten im Stande sein, die analen Drüsen unter der Haut als Erbse – oder bohne-große Beulen zu fühlen. Drücken Sie in fest und drücken Sie Ihren Daumen und Zeigefinger zusammen über die Drüsen, um sie auszudrücken. Sie können die Dachshund-Netzwebsite für Tipps beim Ausdrücken des Hunds anale Drüsen oder Säcke besuchen.

Inneres Ausdrücken

Inneres Aussehen schließt das Einfügen eines Fingers in den After Ihres Hunds und das Drücken jeder Drüse zwischen dem Daumen und Finger ein. Sie sollten Ihren Tierarzt um spezifische Instruktionen bitten, so riskieren Sie nicht, die feinen Gewebe zu beschädigen.

Welch auch immer Methode, die Sie wählen, sicherstellen Sie, dass Sie entsprechende Instruktion von einem Fachmann erhalten. Es gibt nicht wechseln das spielerische Lernen besonders aus, wenn Sie sich mit einem empfindlichen Teil der Anatomie Ihres Hunds befassen.