Katastrophen-Bereitschaft und Ihr Haustier

Nach dem Orkan Katrina passierten viele Staaten Gesetze, die Bestimmungen für Hunde und Katzen in einer Entleerung beauftragen. Jedoch müssen Eigentümer im Falle einer Katastrophe auch bereit sein. Hier ist die Information Sie müssen bereit sein.

Ihr Hund braucht dieselben Sachen, die Sie machen, um einen Notfall zu überleben: Essen, Wasser, Schutz, und irgendwelche Medikamente nimmt er gewöhnlich. Der Wert von drei Tagen des Bedarfs wird angedeutet, aber sieben Tage ist besser. Manchmal nimmt es länger für die Hilfe, um anzukommen, als erwartet.

Sie müssen auch bereit sein auszuleeren. Die Nahrungsmittelversorgung sollte in einem Wasserprobebehälter behalten werden, den Sie leicht heben können. Sie sollten auch einen Rucksack mit einem Verbandskasten, Extraleine, Extrahalsband, einer Kopie des gegenwärtigen Tollwut-Zertifikats und der Schuss-Aufzeichnungen, und irgendwelcher anderen für das Wohlbehagen Ihres Hunds entscheidenden Sachen haben. Beachten Sie, dass ein Lieblingsspielzeug viel Unterschied zu einem erschreckten Haustier machen kann, das nicht versteht, was geschieht.

Hunde, die Hunde sind, Sie brauchen auch einen Bastelsatz der sanitären Einrichtungen. Das ist eine Reihe von Abfalltüten, Küchenrollen, kurze behandelte Popkornmaschine scoopers, und ähnliche Sachen. Schließen Sie einen Behälter des Bleichmittels ein, so können Sie Dinge, wie erforderlich, desinfizieren. Nötigenfalls können Sie Trinkwasser mit dem Bleichmittel desinfizieren, indem Sie 16 Fälle des Bleichmittels pro Gallone Wasser hinzufügen und auf 20-30 Minuten warten. Gebrauch bleicht gerade, nicht etwas mit Zusätzen.

Ihr Hund sollte ein Halsband mit Kennmarken tragen. Sie sollten ein Bild Ihres Hunds und Ihrer zusammen jedoch einschließen, um Eigentumsrecht zu beweisen, wenn der Hund sein Halsband verliert. Das kann in einem Notfall geschehen, weil Dinge sehr chaotisch werden.

Schutz müssen Haushaltshaustiere jetzt erlauben. Jedoch sind Haustiere erforderlich, in einem getrennten Gebiet des Zimmers von Menschen verpackt zu werden. Ihr Hund muss wirklich im Stande sein zu dulden für die Entleerungsperiode mit Badezimmer-Brechungen verpackt zu werden. Sonst wird eine anstrengende Situation gerade dass viel schlechter darin bestehen. Unterrichten Sie Ihren Hund, jetzt wo die Kiste ein Schlafzimmer mit Wasser, Essen, und einem Spielzeug, nicht einem Gefängnis ist.

Jetzt wo Sie Ihren Entleerungsbastelsatz haben, behalten Sie ihn in der Nähe von Ihrem Bastelsatz. Sie werden die Sachen wie Essen und Medizin rotieren lassen müssen, so dass sie gut bleiben. Sie brauchen auch einen Plan dafür, wenn Sie den Bastelsatz verwenden müssen.

Denken Sie Ihre Gesundheit und Beweglichkeit und dieses Ihrer Tiere zu Ende. Machen Sie eine realistische Bewertung dessen, was es nehmen wird, um Sie sich dafür entscheiden zu lassen, Ihr Haus auszuleeren und zu einem Schutz zu gehen. Machen Sie eine Liste der Reihe von Katastrophen und entscheiden Sie, wo jeder so weit ist, dass ihr seid, der bereit ist auszuleeren. Wenn Sie daran vorzeitig denken, sind Sie viel weniger wahrscheinlich, um Entscheidungen in Panik zu versetzen und zu treffen, die Sie bedauern werden.

Finden Sie jemanden, der in der Nähe von Ihnen lebt, die helfen können, Ihre Haustiere zu evakuieren, wenn Sie nicht Haus-sind, wenn die Entleerungsordnung kommt. Wenn Sie bei der Arbeit, oder gerade beim Lager sind, wird jemand Ihre Haustiere herausbekommen, bevor das Gebiet dichtgemacht wird? Treffen Sie jene Vorbereitungen jetzt. Ein Freund-System mit jemandem, der eine verschiedene Liste hat als Sie, tut ist dafür ideal.

Standards, um sich mit Notänderung die ganze Zeit zu befassen. Jede Katastrophe bringt Lehren. Sie können die letzten Standards und Vorschläge finden, um sich mit Notfällen an www.ready.gov zu befassen. Ihr Tierarzt wird auch Information auf gegenwärtigen Standards haben. Das Besprechen Ihrer Entleerungspläne mit Ihrem Tierarzt ist immer eine gute Idee. Sie können Information hinzufügen und Vorschläge basiert auf ihre Kenntnisse Ihrer besonderen Haustiere machen.