Tipps für die erfolgreiche Clicker-Ausbildung

Sobald Sie eine gute Idee davon haben, wie clicker Ausbildung arbeitet, denken Sie an die folgenden Tipps zu vollkommen Ihre Technik und bringen Sie die Ausbildung Ihres Hunds ins folgende Niveau.

Jeder Klick ist ein Vergnügen

Sobald Sie den clicker beladen haben, klicken Sie nie, ohne Ihrem Hund eine Belohnung zu geben. Clicker Ausbildung hängt von Ihrem Hund ab glaubend, dass eine Belohnung kommen wird, wenn er den Anschreiber hört. Wenn Sie inkonsequent sind, wird sich Ihr Hund nicht anstrengen, um sich an das Verhalten zu erinnern, das den Klick veranlasste.

Machen Sie den Belohnungswert die Anstrengung

Versuch, der Ihren Hund belohnt, stützte darauf, wie gut er ein besonderes Verhalten durchgeführt hat. Wenn Sie zusätzlich hart gearbeitet haben, um sich unten Befehl zu formen, und er ihn schließlich bekommt, geben Sie ihm einige Extravergnügen für seine Anstrengung. Dann machen Sie Pause, um sein neuerfundenes Kenntnisse-Becken einzulassen.

Timing ist entscheidend

Je genauer Sie im Klicken auf ein angebotenes Verhalten sind, desto schneller Ihr Hund erfahren wird. Klicken Sie zu bald oder zu spät, und er wird das genaue Verhalten nicht wissen, das Sie von ihm wollen. Wenn Sie mit einem Folgsamkeitsbefehl oder Trick Schwierigkeiten haben, jemanden in auf einer Lehrsitzung sitzen lassen, um zu sehen, ob Sie zeitlich festlegen, ist das Problem.

Der Clicker wird nur verwendet, um ein Verhalten zu kennzeichnen

Verwenden Sie nie Ihren clicker, um die Aufmerksamkeit Ihres Hunds zu bekommen oder ihn ein Verhalten anbieten zu lassen. Denken Sie an den clicker als eine Kamera. Es ist nur Job ist, einen Schnellschuss des genauen Moments zu nehmen, an den Sie wollen, dass sich Ihr Hund erinnert.

Die “Zwei – hintereinander” Regel

Tun Sie Ihr Bestes, Ihren Hund davon abzuhalten, einen Fehler mehr zu machen, als zweimal hintereinander. Sie wollen seinen Fokus und Begeisterung für die Ausbildung aufrechterhalten. Wenn er mehr in Verwirrung bringt als zweimal, ändern Sie die Übung, um ihm hinauszuhelfen. Locken Sie ihn in die Position, entfernen Sie einige der Distorsionen, oder gestalten Sie einen kleineren Teil des vollen Verhaltens.

Haben Sie einen Plan

Die leichteste Weise, Erfolg mit der clicker Ausbildung zu sichern, soll eine Absicht für Ihre Sitzungen haben und Zeichen behalten. Aufzeichnung, wie gut Ihr Hund mit einer besonderen Übung tut, was er auf am besten antwortet, was er schnell erfuhr, und was mehr Anstrengung nahm. Eine Lehrzeitschrift kann Ihnen Scharfsinnigkeit darin geben, wie Ihr Hund denkt, der Ausbildung ihn dass viel leichter machen kann.

Entwöhnen Sie Ihren Hund vom Clicker und den Leckerli langsam

Beginnen Sie, den Klick und das Vergnügen für eine Übung stufenweise einzustellen, sobald Ihr Hund mit 100-%-Genauigkeit leisten kann. An diesem Punkt, klicken Sie und Vergnügen nach einigen Wiederholungen, oder als er eine Position seit einer längeren Zeit gehalten hat. Fangen Sie auch an, Übungen so anzupassen, es kann eine wirkliche Belohnung solcher geben, wie draußen gelassen werden oder einen Gast grüßend. Schneiden Sie nie den Klick und das Vergnügen plötzlich aus. Das wird nur verwirren und Ihren Hund frustrieren, seitdem er gelernt hat, sie für ein besonderes Verhalten zu erwarten.