Vegetarische Diäten und Ihr Hund

Sie sind, was Sie essen. Wir hören das immer wieder beim Aufwachsen. Einige Menschen haben beschlossen, eine ausschließlich vegetarische Diät zu machen, oder einen strenger Vegetarier zu sein. Viele dieser Leute wollen ihren Haustieren mit der selben Art von Diät füttern, die sie essen. Die Frage ist dann kann ein Hund, auf einer Diät des Vegetariers oder strengen Vegetariers überleben, und welche Lebensqualität das wird zur Folge haben.

Hunde sind Allesfresser. Jedoch sind ihre Zähne und digestivem System am besten angepasst, um Fleisch zu verbrauchen. Wilde Eckzähne essen in erster Linie Fleisch und können einige andere Dinge essen, die darin geworfen sind, wenn sie, wie Früchte oder Beeren verfügbar sind. In erster Linie aber sind sie Fleisch-Esser.

Zusätzlich zu ihren Zähnen ließen Hunde einen kurzen Verdauungstrakt zu Auswahl-Fleisch, nicht große Mengen der Gemüsesache entwerfen. Das macht es hart für sie, um die Nährstoffe in einer Diät des Vegetariers oder strengen Vegetariers zu absorbieren. Die meisten Nährstoffe gehen unabsorbiert durch.

Gründe dafür, eine Diät des Vegetariers oder strengen Vegetariers zu füttern, unterscheiden sich. Haustiere leiden unter Koronararterie-Krankheit, hohem Blutdruck nicht, oder die anderen Problem-Menschen leiden darunter, wenn das Essen basierter Diät von Fleisch in irgendetwas, sich den Zahl-Menschen nähernd, tut. Gesundheitsgründe diktieren eine Diät des Vegetariers oder strengen Vegetariers nicht.

Im Gegenteil weisen sie darauf hin, dass solche Diäten für Hunde schlecht sind. Während ein Hund auf einer Diät des Vegetariers oder strengen Vegetariers überleben kann, werden sie nicht gedeihen. Die Unfähigkeit, die Nährstoffe im Werk zu absorbieren, stützte Nahrungsmitteltragen am System des Hunds.

Die Vereinigung von amerikanischen Futter-Kontrollbeamten (AAFCO) hat ein Nährprofil für Hunde entwickelt. Hundefutter verkauft muss gewerblich diesem Standard entsprechen, der auf Tests im Laboratorium und auf Testhunde basiert ist. Es ist fast unmöglich, diesen Standards mit einer Diät des Vegetariers oder strengen Vegetariers zu entsprechen. Tatsächlich können Diäten des strengen Vegetariers nicht diesem Standard entsprechen, weil Hunde B12, verfügbar nur von Tierquellen brauchen.

Junge Hunde haben besonders hohe Nährvoraussetzungen. Selbst wenn Sie sich schließlich für eine Diät des Vegetariers oder strengen Vegetariers entscheiden, ist es klug, eine kommerzielle Diät für das erste Jahr Ihres Hundelebens zu füttern. Es ist hart, genug Nährstoffe in die Menge des Essens zu überfüllen, das ein junger Hund isst, um ihn gesund zu halten, während er wächst.

Es gibt einige vegetarische kommerzielle Diäten. Die meisten von ihnen haben Eizellen und Tagebuch. Das Verwenden von ihnen, wenn Sie sich dafür entscheiden, solch eine Diät zu füttern, stellt sicher, dass das Essen als in der Nähe davon ist, was der Hund wie möglich mit dieser Diät braucht.

Fütterung einer selbst gemachten Diät ist von der Schwierigkeit voll, selbst wenn es Fleisch einschließt. Während Sie Rezepte für selbst gemachte Diäten des Vegetariers und strengen Vegetariers im Web oder in Büchern sogleich finden können, entsprechen die meisten von ihnen AAFCO Standards nicht und können zu ernsten Ernährungs-zusammenhängenden Gesundheitsproblemen für Ihren Hund führen. Sie werden Ergänzungen hinzufügen müssen, um den Bedarf des Hunds zu decken.

Behalten Sie Ihren Tierarzt in der Schleife. Tierärzte werden in der Ernährung erzogen und können Sie darauf führen, was man Ihren Hund füttert. Wenn Sie auf einer Diät des Vegetariers oder strengen Vegetariers beharren, muss Ihr Tierarzt wissen. Er wird den Hund für Zeichen verwandter Krankheiten der Ernährung kontrollieren müssen. Weiter, wenn der Hund nicht in der optimalen Bedingung ist, werden Chirurgien und Verletzungen problematischer. Extravorsichtsmaßnahmen werden genommen werden müssen, um die Genesung Ihres Hunds von ihnen zu versichern.

In der Zusammenfassung, während es möglich ist, einen Hund eine Diät des Vegetariers oder strengen Vegetariers zu füttern, finden die meisten Behörden, dass es den Ernährungsbedarf des Hunds nicht deckt. Einige gehen, so weit man sagt, dass es die Lebensspanne des Hunds verkürzen und ihre Lebensqualität reduzieren wird. Es ist viel besser, den Hund eine herkömmliche Diät zu füttern und Ihren gesunden Hund dafür zu genießen, so lange Sie ihn haben.