Wie man eine Hundeleine auswählt

Auswahl der richtigen Hund-Leine ist eine einfache Aufgabe, wenn Sie beachten, dass, vor allem sonst, es ein Lehrwerkzeug ist. Eine Fünfzig-Dollar-Leine mit einem Leopard-Druck wird von viel Nutzen nicht sein, wenn es Ihnen nicht erlaubt, Ihren Hund unter der Kontrolle zu behalten. Die beste Leine ist derjenige, der Ihnen helfen wird, Ihrem Hund mitzuteilen, was Sie wollen, dass er tut.

Arten

Als, ein Halsband wählend, dienen verschiedene Leinen verschiedenen Funktionen. Beachten Sie den Typ der Ausbildung, die Sie mit Ihrem Hund tun wollen, und welchen Werkzeugen am besten dafür angepasst wird.

Standardhundeleine

Eine  6 Standardleder- oder Nylonstrümpfe-Leine ist für Spaziergänge oder grundlegende Folgsamkeitsübungen groß, aber sie wird Ihnen nicht erlauben, Korrekturen Ihrem Hund über lange Entfernungen zu geben.

Einziehbare Leine

Eine einziehbare Leine, die 25  zu 30  erweitern kann, kann für die Leine-Ausbildung ein Welpe nützlich sein oder für den Aufenthalt-Befehl zu unterrichten, aber es kann nicht die beste Weise sein, Ihren Hund unter der Kontrolle zu behalten.

Leinen-Materialien

Nylonstrümpfe und Lederleinen sind das Standardfahrgeld. Einige Menschen mögen Nylonstrümpfe nicht, weil es auf Händen mit dem verlängerten Gebrauch rau sein kann. Leder ist hautfreundlicher. Jedoch sollten Sie nach einer geflochtenen Lederleine suchen, die genähte Teile nicht hat, die auseinander reißen können. Außerdem, wenn Ihr Hund um Wasser häufig sein wird, wird sich eine Lederhund-Leine sowie Nylonstrümpfe ein nicht halten.

Sie sollten eine Kettenleine nie verwenden. Nicht nur sind sie zu Lehrzwecken unwirksam, sie können Sie oder Ihren Hund leicht verletzen.

Größe

Die Größe der Leine hängt von der Größe Ihres Hunds und persönlicher Vorliebe ab.

Breite

Je größer Ihr Hund, desto breiter seine Leine sein sollte. Wenn Sie eine Leine für einen Welpen wählen, mit seiner erwachsenen Größe im Sinn wann immer möglich kaufen. Natürlich kann eine 1  Leine für einen erwachsenen Großen Dänen fein sein, aber kann nicht für ihn als ein Welpe passend sein.

Länge

Die Leine-Länge hängt davon ab, was Sie bequem finden und Ihnen den grössten Teil der Kontrolle gibt. Einige Eigentümer wie längere Leinen (ungefähr 6 ), während einige kürzer bevorzugen. Die Leine sollte lang genug sein, um Ihren Hund zu geben, den einige lockern, aber nicht so lange dass er ständig im Übermaß verwirrt wird.

Empfehlungen

Eine Nylonstrümpfe-Show-Leitung macht für eine große Welpe-Leine. Sie sind gewöhnlich billig und Aufschlag als eine sanfte Einführung in die Leine-Ausbildung. Da Ihr Welpe wächst, werden Sie bis zu stärkeren Nylonstrümpfen oder Lederhund-Leine gehen müssen. 4  zu 6  Lederleine in einer Breite es ist für Ihren besonderen Hund und Nylonstrümpfe einziehbare Leine passend, sollten genug sein, um ganzen Ihren Lehrbedarf zu decken.

Andere Punkte, die man beim Leinen kauf beachten sollte:

Sie sollten mehr als einen haben

Sogar eine Qualitätsleine kann brechen, verloren werden, oder während der Ausbildung ausgeschimpft werden. Haben Sie eine Unterstützung, oder zwei, im Falle dass etwas Unerwartetes geschieht.

Vermeiden Sie Leinen mit Dekorationen

Glitzern, Quasten, Blumen, oder jede andere dekorative Hinzufügung können abgehen und Ihren Hund erwürgen. Wenn Sie gerade ohne sie nicht leben können, stellen Sie sicher, dass sie auf sicher genäht werden.

Natürlich sind diese gerade allgemeine Richtlinien. Sie sollten verschieden versuchen führt, und wählen Sie die Hund-Leine, die Sie am besten und Ihren Welpen oder Hund anpasst.